Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Verein

Aktuelle Vereinsinfos

„Kräfte in der Stadt bündeln“
Mit Beginn der Spielzeit 2010/11 hatten wir ein neues Kapitel im Chemnitzer Handball aufgeschlagen. Mit der Gründung der Spielgemeinschaft der SG HV Chemnitz 2010 wollten und haben wir ein Zeichen für die positive Entwicklung im Chemnitzer Handball gesetzt. Grund war einfach die Kräfte der Stadt zu bündeln um zukünftig den einzelnen Spielerinnen bessere Perspektiven zu geben. Auch wenn Anfang noch nicht alles rund lief, war es die richtige Entscheidung.

„erfolgreiche Kinder- und Jugendarbeit“
In den letzten Jahren haben wir unsere erfolgreiche Kinder- und Jugendarbeit fortsetzen können. In den vergangenen Spielzeiten nahmen mehrere Jugendmannschaften am Spielbetrieb auf Kreis- und Bezirksebene teil. Schon etwas länger her liegt der Sachsenvizemeistertitel der wJD. Mit dem damaligen Vizemeistertitel sicherte man sich die Qualifikationsrechte für die Ostdeutsche Meisterschaft im mecklenburgischen Wismar. Dort belegte man einen hervorragenden 5. Platz. Besonders hervorzuheben ist die Zusammenarbeit mit der Kindertagesstätte der Sportmäuse. Denn mittlerweile spielen Mädels von den Minis über die gemischte E bis zur wE-Jugend in unserem Verein. Mit recht können wir behaupten eine Klasse Kinder- und Jugendarbeit zu machen. Es gibt nicht viele im Umland von Chemnitz bzw. auch in Sachsen, die so eine Leistung vorweisen können.

„Perfekte Spielrunde“
Nach der Seuchensaison 2009/2010 ist es gelungen, nicht nur den Sachsenmeistertitel nach Chemnitz zu holen, sondern wir können auch nach 17 Jahren wieder überregionalen Handball in Chemnitz anbieten und präsentieren. Darauf kann nicht nur die Mannschaft und der Trainer, sondern der gesamte Verein Stolz sein. Mit der Mitteldeutschen Liga haben wir die Chance genutzt, den Handball in Chemnitz aus dem Dörnröschenschlaf zu wecken und konnten sehr viel für unsere Sportart allgemein tun. In der Saison 2016/2017 erzielte das Team um Thomas Sandner eine Perfekte Spielrunde. Am Ende der Spielzeit stand ein 44:0 Punkte auf der Abschlusstabelle.

„Einzigartig in Sachsen“
Seit der ersten Drittligasaison der 1. Frauenmannschaft in der Saison 2017/2018, spielen die zwei weiteren Frauenteams in den für die Spielkreis Sachsen höchsten Ligen mit. Die Zweite Vertretung spielt in der Sachsenliga und die dritte Mannschaft in der Verbandsliga Staffel West ihre Partien aus. Diese Konstelation ist aktuell einzigartig.

„Als Team vereint“
Für die gesamten Leistungen gehört allen Trainern und Übungsleitern ein besonderes Dankeschön. Jedoch ist ein Handballspiel bzw. Training nicht ohne weitere Hilfe möglich. So gehört den Sponsoren und Förderern, die uns auf den bisherigen Weg begleitet haben, ebenso ein Dankeschön, wie den ehrenamtlichen Zeitnehmern, Schiedsrichtern, Eltern und Helfern. Wir hoffen das Sie auch in den nächsten Spielzeiten dem Verein die Treue halten. Als Team vereint sind große Wege leicht zu bewältigen. Aktuell zählt der Verein 142 Mitglieder, davon sind es allein 80 Kinder- und Jugendliche, welche am Spielbetrieb teilnehmen.