Handballverein(t) Chemnitz - Willkommen beim HVC

SC Markranstädt vs. HV Chemnitz

2019/20 - 3. Liga - Staffel Ost

SC Markranstädt
20 - 20
HV Chemnitz
Full Time

Zusammenfassung

Am Ende jubelten nur unsere Mädels! Die „Piranhas“ aus Markranstädt konnten zwar in der 40-50 Minute erstmals die Führung übernehmen und sich von 15:15 auf 18:15 absetzen, aber was sich dann in der verbleibenden Spielzeit auf dem Parkett entwickelte, war schon Wahnsinn und man kann unserer Mannschaft nur höchsten Respekt zollen. Man verlor nicht die Nerven und kämpfte sich Stück für Stück wieder heran und spielte einfach taktisch konzentriert weiter. Am Ende gab es nach dem Schlusspfiff noch einen direkten Freiwurf für Markranstädt, wo es für Claudia Breßler noch etwas Schmerzhaft wurde, denn ihr Kopf war es, der den eventuellen Treffer verhinderte. Dann kannte der Jubel keine Grenzen und die ca. 40 mitgereisten Fans waren vollkommen aus dem Häuschen.

Heute eine einzelne Spielerin herauszuheben würde dem Spielverlauf eigentlich nicht gerecht werden, es war über die gesamte Spielzeit eine fantastische Mannschaftsleistung, musste man doch wieder auf Stefanie Pruß und Anja Schulze verzichten. Beide werden weiter für unbestimmte Zeit ausfallen. Allerdings konnte Laura Amtsberg nach ihrer Verletzung wieder auflaufen und bestritt nach ca. 8 Wochen wieder ihre ersten Minuten.       

Es war genau das Enge Spiel was wir von Anfang an erwartet hatten, Markranstädt wollte die Niederlage gegen Halle-Neustadt vergessen machen und wir unsere ansteigende Form festigen. So entwickelte sich auch das Spiel, Stand es in der 16 Minute 3:6 für uns, so dauerte es keine 4 Minuten und der SCM glich zum 6:6 wieder aus. Bis zur Pause konnten wir zwar immer 1-2 Tore vorlegen, aber der SCM glich immer wieder postwendend aus (8:8 26. Min. / 10:10 29. Min.). Dann musste man 30 Sekekunden vorm Pausentee nochmal die Luft anhalten, hier kam es zu einem Foul an Sandra Schumann, was eine Rote Karte zur Folge hatte. Sandra konnte dann in Halbzeit Zwei zum Glück weiterspielen. Der fällige Siebenmeter wurde durch Claudia Breßler zum 10:11 Halbzeitstand versengt.

In der zweiten Halbzeit das gleiches Spiel bis zum 15:15 in der 40 Minute. Ein Fehlwurf am Siebenmeterpunkt bei unseren HVC Damen, war eine kleine Initialzündung für die Markranstädter Mädels und man konnte sich, wie schon geschrieben, auf 18:15 absetzen. Aber alle hängten sich nochmal fantastisch rein, Sabrina König hielt wieder einen freien Ball. Waren es in Halbzeit eins die Tore von Melanie Beckert, so waren es in der Schlussphase die Tore von Izabella Rzeszotek, Katarzyna Skoczynska und Leonie Meersteiner die am Ende den Punktgewinn perfekt machten.  

Mit 13:13 Punkten stehen wir weiter auf Platz 7. Nun ist wieder eine Woche Spielpause, bevor es am 08.02.2020 erneut Auswärts gegen die HSG Rodgau Nieder-Roden weiter geht.   

Details

Date Time Liga Saison
25. Januar 2020 19:00 3. Liga - Staffel Ost 2019/20

Venue

Sportcenter Markranstädt

Leipziger Str. 47, 04420 Markranstädt, Deutschland

Results

TeamTore 1. HalbzeitTore 2. HalbzeitToreSpielausgang
SC Markranstädt101020Unentschieden
HV Chemnitz11920Unentschieden

SC Markranstädt

Position
 0000

HV Chemnitz

Player Position
3Caroline RosiakLA - Linksaußen0:00000
4Izabella RzeszotekRL - Rückraumlinks0:00001
7Leonie Meersteiner-0:00004
8Laura Luise AmtsbergRL - Rückraumlinks0:00000
10Sandra SchumannRA - Rechtsaußen0:00001
12Lilli SlesaczekTW - Torwart0:00000
13Michelle Sandner-0:00000
14Katarzyna SkoczynskaRA - Rechtsaußen0:00006
16Meike Leheis-0:00000
17Friederike KobKM - Kreismitte0:00001
18Claudia BreßlerKM - Kreismitte0:00004
89Melanie BeckertKM - Kreismitte0:00003
33Sabrina KönigTW - Torwart0:00000
66Paulina MomotRR - Rückraumrechts0:00000
 Total  0020

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  Mehr erfahren