Offizielle Webseite des HV Chemnitz e.V.

Wiederaufnahme Trainingsbetrieb

Liebe Mitglieder, liebe Eltern,

das Corona-Virus hat unser aller Leben in den letzten Wochen geprägt und verändert.

Seit Mitte März wurde nach Bestimmungen der Landesregierung, dem Deutschen Handball-Bund und dem Handballverband Sachsen der komplette Spielbetrieb eingestellt. Dies war für uns alle unvorstellbar, aber notwendig.

Die neue Verordnung des Freistaat Sachsen, die am Freitag, den 15. Mai 2020 in Kraft trat, soll alle Sportarten unter freiem Himmel unter Einhaltung strenger Infektionsschutzvorgaben wieder erlauben. Die Stadt Chemnitz hat zu dem die städtischen Sporthallen wieder freigegeben. Für Handballmannschaften bedeutet dies konkret, dass individuell und in Kleingruppen trainiert werden darf, etwa in Form eines Konditions- oder Koordinationstrainings mit verschiedenen Stationen über das Hallenfeld verteilt oder in Form von Technik- und Torwurfübungen.

Wir als Verein sind in der Planung, ab den 01.06.2020 einen veränderten Trainingsbetrieb, nach den Vorgaben des Stufenplan des DHB, des Freistaat und der Stadt Chemnitz wieder aufzunehmen.

Folgende Bedingungen sind damit verbunden und müssen unbedingt eingehalten und überwacht werden:

  • Gesundheitszustand: Die Teilnehmer müssen frei von Erkältungssymptomen (wie Husten, Fieber, Atemnot) sein.
  • Alle aktuellen Hygiene- und Distanzregeln einhalten.
  • Die Teilnehmer müssen sich zum Training bei ihrem Trainer anmelden und werden namentlich erfasst.

Wie genau der Ablauf sein wird, werden wir über die Übungsleiter in der nächsten Woche kommunizieren.

Wir freuen uns sehr, dass unsere Sportler wieder in die Hallen können und ein Mindestmaß an Handball spielen dürfen.

Es ist nur ein kleiner Schritt, aber ein erster in Richtung mehr Normalität.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  Mehr erfahren