Offizielle Webseite des HV Chemnitz e.V.

Erfolgswelle gebrochen

Die Erfolgswelle unserer E-Jugend Mädels wurde an den vergangen beiden Spieltagen erstmal gebrochen. Bereits vor der Ferienpause mussten wir uns gegen die stark spielende SG Zschorlau/Schneeberg mit 5:8 geschlagen geben. Durch eine komplett verschlafene erste Halbzeit hat uns der Gegner förmlich überrannt. Zwar kämpften sich unsere Mädels im zweiten Durchgang nochmal heran, konnten die Niederlage aber nicht mehr verhindern.

Am Samstag standen wir den gut ausgebildeten Mädels vom BSV Sachsen Zwickau gegenüber. Und obwohl wir bereits zwei Spiele gegen die Muldestädterinnen gewinnen konnten, wussten wir dass diese Aufgabe schwer werden würde. Die erste Halbzeit konnten wir nach Toren noch für uns entscheiden. Allerdings war dort schon ersichtlich, dass uns spielerisch die Mittel gegen die Abwehrarbeit von Zwickau fehlten. In Halbzeit zwei hat der BSV das Tempo nochmal angezogen und konnte durch eine hohe Laufbereitschaft und unbedingten Siegeswillen das Spiel am Ende noch klar mit 17:11 für sich entscheiden. 

Wir werden den Kopf aber nicht hängen lassen und müssen nun daran arbeiten unser Leistungsvermögen wieder aufs Parkett zu bringen. Im Spiel gegen das Tabellenschlusslicht SV Chemie Zwickau durften dann auch die Mädels, die sonst weniger Einsatzzeiten haben, ordentlich Spielpraxis sammeln und erspielten einen erfreulichen 20:2 Sieg.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  Mehr erfahren